Aktuelles

    Aktuelle Neuigkeiten zur Arbeit von IPON sowie Informationen über Menschenrechtsverteidiger_innen (HRD), deren Tätigkeiten und Möglichkeiten sich zu engagieren können hier gefunden werden.

    OBSERVER Journal

    IPON bietet ein halbjährlich erscheinendes Journal mit Analysen, Strategien und Debatten zur Menschenrechtsbeobachtung in den Philippinen an. Sämtliche Ausgaben sind hier erhältlich.

     

    Das aktuelle Thema beschäftigt sich mit der Frage inwieweit auch
    nicht-staatliche Akteuere - zum Beispiel internationale Unternehmen -
    eine Verantwortung zum Schutz von Menschenrechten haben
    .

    IPON-Newsletter


    Name/Organisation:


    Email:


    Bestätigung der Bestellung:



    ###NEWS###

    BeobachterIn werden

    IPON basiert auf der Arbeit von internationalen BeobachterInnen, die für einen Zeitraum von sechs oder zwölf Monaten mit IPON selbstständig in den Konfliktregionen arbeiten. Weiterführende Informationen und Hinweise zur Bewerbung unter folgenden Verweisen:

     

    Menschenrechtsbeobachtung

    Bewerbung

    Kurs für engagierte Menschen

    GerechtigkeitsVisionärInnen ist ein anspruchsvolles Weiterbildungsprogramm für junge Menschen, die für VerteidigerInnen der Menschenrechte aktiv werden möchten.

    Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit von Verteidigern der Menschenrechte, drücken Sie hier.

     

    Weitere Informationen zum Thema Spenden finden sie hier.

    Gefördert durch: